Personalwechsel im Standesamt

Personalwechsel im Standesamt

Die Eheschließung zählt zu den schönsten und wichtigsten Momenten im Leben. Sie rechtssicher und gleichzeitig unvergesslich zu gestalten, ist eine herausragende Aufgabe der Standesbeamten. Diese wichtige Aufgabe übernahm die letzten 21 Jahre Herr Christoph Meier, der seit der Jahrtausendwende über 900 glückliche Partner in die Ehe geführt hat.

 

 

 

 

Doch das ist nur ein Teil dieses Aufgabengebiets beim Vollzug des Personenstandrechts. Neben den Eheschließungen sind auch Geburten, Sterbefälle, Vaterschaftsanerkennungen, Namensänderungen, Kirchenaustritte und eine Reihe von weiteren personenstandsrechtlichen Amtshandlungen zu beurkunden. Daneben ist diesem Amt auch die Verwaltung der gemeindlichen Friedhöfe Schloßberg und Stephanskirchen sowie das Fundamt zugeordnet. 1. Bürgermeister Karl Mair dankte Christoph Meier bei einem gemeinsamen Essen für die insgesamt 30-jährige Tätigkeit in der Gemeinde Stephanskirchen und wünschte ihm eine schöne Zeit im wohlverdienten Ruhestand.

 

Die Aufgabe der leitenden Standesbeamtin übernimmt künftig Frau Elisabeth Freund. Die Verwaltungsfachwirtin hat als Kassenverwalterin begonnen und wurde nach Ende des Mutterschutzes für ihre beiden Kinder und der Übernahme der Standesamtstätigkeiten für die Gemeinden Prutting, Söchtenau und Vogtareuth seit 2013 als weitere Standesbeamtin eingesetzt. Sie freut sich sehr, in Zukunft die Leitung des Standesamtes zu übernehmen. Unterstützt wird Elisabeth Freund ab sofort von Frau Sabrina Wagner, welche bereits in der Gemeindeverwaltung Stephanskirchen ihre Ausbildung machte. Die dreifache Mutter freut sich ebenfalls wieder in ihrer früheren Ausbildungsstätte tätig zu sein.

drucken nach oben