Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Stephanskirchen  |  E-Mail: poststelle@stephanskirchen.de  |  Online: http://www.stephanskirchen.de

Nähere Informationen erhalten Sie von Frau Göbel

Vergabe von Baugrundstücken im Einheimischen- bzw. Ansiedlungsmodell im Gebiet „Högering“

Nach der letzten Vergabe von Grundstücken im Rahmen von „Bauland für Einheimische“ in Höhensteig-Entleiten läuft nun im Stephanskirchener Ortsteil Högering die Ausschreibung für drei Bauparzellen.

 

Es handelt sich um ein Einfamilienhausgrundstück und zwei mit jeweils einer Doppelhaushälfte bebaubare Grundstücke im Norden von Högering.

 

Zu den näheren Voraussetzungen verweisen wir auf den auf unserer Homepage https://www.stephanskirchen.de/index.php?id=537,40 veröffentlichten Bewerbungsbogen und die neu gestalteten Richtlinien, in Kurzfassung, aber nicht abschließend:

 

Bewerben kann sich, wer

die deutsche Staatsangehörigkeit oder die eines Mitgliedstaates der Europäischen Union hat,

selbst oder sein Partner noch kein Wohneigentum in der Gemeinde Stephanskirchen hat,

bei Alleinstehenden die Einkommensgrenze von 51.000 € bzw. bei Ehepaaren oder nicht-ehelichen Lebensgemeinschaften von 75.000 € im Jahr zzgl. 7.000 € je unterhaltsberechtigtem Kind nicht überschreitet und

allein oder mit seinem Partner über nicht mehr als 150.000 EUR Vermögen verfügt

 

Zusätzlich zum Bewerbungsbogen werden nachfolgend genannte Unterlagen benötigt:

 

Einkommensnachweise der letzten drei Jahre (es muss der „Gesamtbetrag der Einkünfte“ nachgewiesen werden) durch Vorlage der Einkommenserklärungen und -steuerbescheide von 2016- 2018 bzw. bei Gewerbetreibenden die Bilanzen mit Gewinn- und Verlustrechnungen oder Einnahmeüberschussrechnung inkl. der entsprechenden Steuerbescheide, ggf. zusätzliche Nachweise

Finanzierungsplan inklusive Finanzierungsbestätigung für das künftige Bauvorhaben von der finanzierenden Bank

Vermögensnachweis

 

Bei Interesse an unserem Einheimischenmodell nehmen Sie bitte Kontakt mit Frau Göbel, Tel.: 08031/72 23 36, auf. Die Bewerbungsfrist endet am 31.09.2019.

drucken nach oben