Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Stephanskirchen  |  E-Mail: poststelle@stephanskirchen.de  |  Online: http://www.stephanskirchen.de

Nähere Informationen zu diesem Artikel erhalten Sie im Rathaus von Herrn Plankl

Informationsabend „Die geltende Rechtslage zur Beschäftigung von Asylbewerbern“

Derzeit ist der Landkreis Rosenheim für ca. 1170 Asylbewerber verantwortlich.

38 davon sind derzeit in unserer Gemeinde Stephanskirchen untergebracht.

Da die Zahl an Flüchtlingen vermutlich auch weiterhin steigt und sich viele Mitbürger für die Flüchtlinge, sowie deren „Beschäftigung“ interessieren, wird

 

am Mittwoch, den 8. Juli um 19.00 Uhr im Foyer des Rathauses Stephanskirchen ein „Informationsabend über die geltende Rechtslage zur Beschäftigung von Asylbewerbern“ veranstaltet.

 

Dieser Informationsabend soll dazu beitragen, umfassend über die Arbeitsmöglichkeiten unter Berücksichtigung des jeweiligen Ausländer-/Asylstatus zu informieren.

 

Angesprochen sind politische Vertreter unserer Nachbargemeinden, mit dem Thema vertraute Mitarbeiter der Gemeinden, Mitglieder der jeweiligen Helferkreise sowie insbesondere interessierte Arbeitgeber.

 

Frau Yvonne Moschall von der Rosenheimer Arbeitsagentur wird zum Thema „Beschäftigung von Asylbewerbern“ für Fragen zur Verfügung stehen und über folgende Themen referieren:

- Arbeitsmarktzugang für sozialversicherungspflichtige Beschäftigung

- Praktika

- Minijobs

- Zuständigkeit Jobcenter / Agentur für Arbeit

- Leistungen der Agentur

- Berufliche Anerkennung

- Deutschkurse

- Ausbildungsverträge bezüglich Asylbewerber

 

Auch Herr Manuel Diller, Abteilung II (soziale Fragen) des Rosenheimer Landratsamtes und Herr Stadler von der Ausländerbehörde werden für alle Fragen zum Thema „Asylbewerber“ bereitstehen.

 

 

drucken nach oben