Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Stephanskirchen  |  E-Mail: poststelle@stephanskirchen.de  |  Online: http://www.stephanskirchen.de

Nähere Informationen zu diesem Artikel erhalten Sie im Rathaus von Frau Gall

Starten Sie Ihre Energie-Offensive! Sie wollen Energie sparen, das Klima und Ihren Geldbeutel schützen!

Heizungspumpentausch

Wir haben einen der Initiatoren der Aktion Heizungspumpen-Tausch zu Idee und Nutzen befragt und um seine Empfehlungen gebeten. Unser Mitbürger Ludwig Neser, 71, ist erfahrener Experte, wenn es um Energie-Effizienz geht. Er hat Haustechnik an der FH München studiert, war 34 Jahre lang bei den Stadtwerken Rosenheim für Versorgungstechnik verantwortlich und lebt heute in seinem Einfamilienhaus am Schloßberg. Beim Neubau hat er sein Haus großzügig mit Pumpen für diverse Zwecke, z.B: für Heizkörper, Bodenheizung, Warmwasser-Aufbereitung ausgestattet. Er hat rasch festgestellt, dass die Pumpen nach Elektroherd, Kühlschrank und Wäschetrockner zu den größten Energiefresser zählen und eine Austauschaktion gestartet. Dabei hat er mit spitzem Bleistift gerechnet und folgendes festgestellt: Das Jahr hat 8762 Stunden, davon läuft die Heizungspumpe 7000-8000 Stunden. Daraus errechnet sich für die „alten“ Pumpen Stromkosten von 175 – 200€. Mit modernen Pumpen können 90% eingespart werden.

 

Pumpentausch Neser

 

Wir wollen es genauer wissen und haben ihn um ein Interview gebeten.

 

„Herr Neser, wie ist Ihnen die Idee zur Aktion Heizungspumpentausch entstanden?“

„Ich habe von einer Aktion in der Gemeinde Rimsting erfahren und gedacht, das könnten wir doch auch in unserer Gemeinde umsetzen. Wir haben die Idee im Energiestammtisch in der Arbeitsgruppe Energetische Sanierung diskutiert, mit unserer Klimaschutzmanagerin Frau Gall abgestimmt und dann mit den örtlichen Heizungsbauern eine praktikable und kostengünstige Lösung gefunden. Details dazu finden Sie in einem Flyer, der in der Gemeinde erhältlich ist.“

 

„Herr Neser, warum sollte ich mich als Hausbesitzer an dieser Aktion beteiligen?“

„Nun, da gibt es mehrere Gründe:

  1. Normalerweise kostet eine derartiger Pumpentausch um die 500€. Bei unserer Aktion sind dies nur 299€ inklusive Montage und MwSt.
  2. Es gibt zusätzlich 100€ als Zuschuss, wenn Sie als einer von 5 Teilnehmern bei der Verlosung gewinnen.
  3. Sie haben damit einen äußerst günstigen Einstieg in Investitionen zum Klimaschutz.
  4. Ihre Investition macht sich innerhalb von ca. 2-4 Jahren bezahlt.
  5. Sie beschäftigen sich mal wieder mit Ihrer Heizung und stellen so weitere Optimierungs- und Einsparmöglichkeiten fest.“

 

„Herr Neser, wie kompliziert ist für mich die Teilnahme an dieser Aktion?“

„Wir haben das bewusst ganz einfach und unkompliziert gestaltet. Sie nehmen unverbindlich Kontakt mit einem der beteiligten vier Heizungsbauern (Adressdaten im Flyer) auf. Nach erfolgreichem Austausch reichen Sie die Rechnung bei der Gemeinde (Frau Gall) ein und gehören hoffentlich zu den Glücklichen, die einen Betrag von 100€ ersetzt bekommen. Die Aktion läuft über 2 Monate vom 1. September bis 31. Oktober. Sie haben also noch gut Zeit.“

 

„Herr Neser was erhoffen Sie sich denn von dieser Aktion?“

„Es hat sich ja bereits beim Energiespartag der Gemeinde gezeigt, dass viele Bürger bereits Energiesparmaßnahmen durchgeführt haben und weitere planen. So leisten alle Beteiligten einen wesentlichen Beitrag zur Erreichung des CO²-Einsparziels der Gemeinde. Durch die Diskussion über diese Aktion in der Nachbarschaft können wir weitere Impulse geben. Energiesparen und Klimaschutz erfordern viel Geduld.“

 

Vielen Dank für das Gespräch und viel Erfolg bei dieser Aktion.

 

drucken nach oben