Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Stephanskirchen  |  E-Mail: poststelle@stephanskirchen.de  |  Online: http://www.stephanskirchen.de

Nähere Informationen zu diesem Artikel erhalten Sie im Rathaus von Frau Weinfurtner

Jugendtreff „DIE BOX“: Vertrag mit Diakonie verlängert - Räumliche Erweiterung

Jugendtreff

Der seit über 2 Jahren bestehende Jugendtreff am Funpark in Waldering, betrieben durch die Diakonie, wird auch künftig fortgeführt und darüber hinaus räumlich erweitert. Außerdem wird es im Gemeindebereich weiterhin eine aufsuchende Jugendarbeit geben. Dies hat das Ratsgremium in seiner letzten Sitzung Ende Juli beschlossen.

 

 

Bereits seit Anfang 2012 wird in Haidholzen die Jugendarbeit in Zusammenarbeit mit der Diakonie Rosenheim betrieben. In den Anfangsmonaten wurde primär eine aufsuchende Jugendarbeit durch sogenannte „Streetworker“ ausgeübt, um Kontakte zu solchen Jugendlichen zu knüpfen, die zu dieser Zeit keinen organisierten Treffpunkt hatten.

 

Aufgrund des notwendigen Bedarfes für eine Jugendeinrichtung wurde Mitte 2012 im Gemeinderat ein zunächst auf 2 Jahre befristeter Vertrag mit der Diakonie Rosenheim beschlossen, weshalb im Dezember 2012 schließlich der neue Jugendtreff „DIE BOX“ in Form eines Containers in der Walderinger Straße beim Funpark eröffnet wurde. Seither wird der Jugendtreff intensiv genutzt, und viele der bestehenden Nöte gingen durch die Arbeit der Streetworker zurück.

 

DIE BOX wird derzeit gemeinsam von Stefan Litzkendorf mit 10 Std/Woche sowie von Verena Schubert, mit 15 Std/Woche betreut. Künftig ist jedoch angedacht, dass Stefan Litzkendorf wieder mehr Zeit für die aufsuchende Jugendarbeit investiert, da mittlerweile wieder vermehrt Jugendliche vor Ort Gesprächs- und Orientierungsbedarf haben. - Der nun Ende August 2012 auslaufende Vertrag mit der Diakonie Rosenheim wird daher gemäß Gemeinderatsbeschluss um weitere 2 Jahre bis 31.08.2016 verlängert.

 

Seit einigen Monaten gibt es im Jugendtreff darüber hinaus noch eine weitere Gruppe, die nur aus Mädchen besteht. Aufgrund der zweiten Gruppe und des inzwischen erheblichen Platzmangels haben sich die Streetworker klar dafür ausgesprochen, DIE BOX zu erweitern. - Der Gemeinderat hat aufgrund des deutlich erkennbaren Bedarfes einer Jugendtreff-Erweiterung einem 2. Container zugestimmt. Die Ausstattungsdetails werden daher in den kommenden Wochen geklärt und der Auftrag zeitnah veranlasst.

 

 

drucken nach oben